Sanfte Rückenstärkung: Yin Yoga Übungen für den Rücken

| |

In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, wie du deinen Rücken sanft, aber effektiv stärken kannst, selbst wenn du ein kompletter Yoga-Neuling bist. Yin Yoga ist perfekt für Anfänger wie dich, und ich verspreche, dass du am Ende dieses Artikels bereit sein wirst, loszulegen.

Stell dir vor, du könntest deinem Rücken eine Auszeit gönnen, Stress abbauen und deine Haltung verbessern, und das alles, während du in einer bequemen Position auf deiner Yogamatte entspannst. Klingt gut, oder?

Yin Yoga bietet all das und noch viel mehr.

In den nächsten Abschnitten werde ich dir die Grundlagen des Yin Yoga erklären, die erstaunlichen Vorteile für deinen Rücken aufzeigen und dir die besten Übungen vorstellen. Egal, ob du auf der Suche nach Linderung von Rückenschmerzen oder einfach nach einer Möglichkeit suchst, dich zu entspannen – Yin Yoga könnte genau das sein, was du suchst.

Die Grundlagen des Yin Yoga

Okay, lass uns in die Grundlagen des Yin Yoga eintauchen, ohne uns von komplizierten Begriffen überwältigen zu lassen. Yin Yoga ist im Grunde genommen das Yin zum Yang des hektischen modernen Lebens. Es ist ein sanfter und meditativer Yoga-Stil, der sich stark von den Power-Yoga-Klassen unterscheidet, die du vielleicht kennst.

Hier sind die wichtigsten Punkte, die du über Yin Yoga wissen solltest:

  • Yin vs. Yang: Yin Yoga ist das Gegenstück zum aktiven, dynamischen „Yang“ Yoga, das viele Menschen kennen als Hatha oder Ashtanga Yoga. Während „Yang“ Yoga auf Muskelkraft und Bewegung setzt, konzentriert sich Yin Yoga auf das Dehnen und Stärken des tiefen Bindegewebes, insbesondere in den Gelenken und im Rücken.

  • Die Zeit steht still: In Yin Yoga hältst du die Positionen viel länger als in anderen Yogastilen, manchmal bis zu fünf Minuten oder mehr. Das mag sich am Anfang ein wenig herausfordernd anfühlen, aber es ist genau das, was deinem Körper Zeit gibt, sich zu öffnen und zu entspannen.

  • Atme und entspanne: Die Atmung spielt eine große Rolle im Yin Yoga. Während du in den Posen bleibst, fokussiere dich auf ruhige, tiefe Atemzüge. Die Atmung hilft dir, in die Pose hineinzugelangen und dich tiefer zu entspannen.

  • Keine Hektik: Der Fokus liegt darauf, loszulassen und sich zu erden. Du wirst keine akrobatischen Positionen oder schnellen Bewegungen finden, sondern einfache Haltungen, bei denen du dich entspannen und deinen Körper öffnen kannst.

  • Ausrüstung: Du benötigst nicht viel, um Yin Yoga zu praktizieren. Eine angenehm weiche Yogamatte ist wichtig, aber das Wichtigste ist, bequeme Kleidung zu tragen und vielleicht ein Kissen oder eine Decke für zusätzliche Unterstützung. Yogablöcke oder sogenannte Bolster helfen dabei, in der eingenommenen Position noch besser zu entspannen oder eventuelle Schieflagen des Körpers auszugleichen.

Das Beste daran? Du musst kein erfahrener Yogi sein, um mit Yin Yoga zu beginnen. Tatsächlich ist es perfekt für Anfänger, weil es dich sanft einführt und dir Zeit gibt, deinen eigenen Körper zu erkunden. Also, keine Sorge, wenn du nicht besonders flexibel bist oder keine Erfahrung mit Yoga hast. Yin Yoga ist für alle zugänglich.

Jetzt, wo du die Grundlagen kennst, lass uns weitermachen und darüber sprechen, wie Yin Yoga deinem Rücken zugutekommt.

Inner Growth 2er-Set ECO Yogablock Medium – 100% Naturkork- Made in Portugal – ökologisch und schadstofffrei – Kork Yogaklotz für Anfänger und Profis – Korkblock für Meditation, Pilates*
  • 🌎NATUR STATT PLASTIK – Für Yoga Blöcke ist Kork das ideale Material. Er wächst an Bäumen, ist hygienisch, antibakteriell, strapazierfähig und fühlt sich gut auf der Haut an.
  • 🙏🏻 SEI IM EINKLANG – Verbinde Körper & Geist bei Deinen Yogaübungen. Verbessere Dein Körpergefühl durch Kräftigung und Dehnung mit Hilfe des yoga blocks oder dem yogablock 2er set.
AIREX Fitline 180, Gymnastikmatte, kiwi, ca. 180 x 60 x 1 cm*
  • Mit ihrem attraktiven Preis ist die Fitline 180 der Einstieg in das Training mit der AIREX Matte
  • Mit ihrem attraktiven Preis ist die Fitline 180 der Einstieg in das Training mit der AIREX Matte
  • Die Fitline 180 ist sehr leicht und handlich und die vier modernen Farben peppen jedes Training auf

Vorteile von Yin Yoga für den Rücken

Nun, da du eine Vorstellung von den Grundlagen des Yin Yoga hast, werfen wir einen genaueren Blick darauf, wie diese sanfte Yoga-Praxis deinem Rücken zugutekommt. Hier sind einige der erstaunlichen Vorteile, die du erwarten kannst:

  • Flexibilität und Bewegungsfreiheit verbessern: Rückenschmerzen und Steifheit können oft auf eine mangelnde Flexibilität und Bewegungsfreiheit zurückgeführt werden. Yin Yoga zielt darauf ab, genau dieses Problem anzugehen. Die langen Haltezeiten in den Posen erlauben es deinen Muskeln, sich zu entspannen und deinen Bewegungsspielraum sanft zu erweitern. Du wirst feststellen, dass du mit der Zeit geschmeidiger wirst und dich freier bewegen kannst.

  • Stressabbau und Entspannung: Dein Rücken leidet oft unter den Spannungen und dem Stress des Alltags. Yin Yoga ist eine wunderbare Möglichkeit, Stress abzubauen und Entspannung zu finden. Während du in den Posen verweilst, hast du die Möglichkeit, tief durchzuatmen und die Ruhe zu genießen. Dies kann nicht nur deinem Rücken, sondern auch deinem gesamten Körper und Geist zugutekommen.

  • Förderung der Wirbelsäulengesundheit: Deine Wirbelsäule ist das Rückgrat deines Körpers, buchstäblich! Yin Yoga für den Rücken kann dazu beitragen, die Gesundheit deiner Wirbelsäule zu fördern, indem es die Flexibilität und Beweglichkeit der Wirbel erhöht. Dies unterstützt dich dabei Rückenschmerzen zu lindern und die Wirbelsäule vor Verletzungen zu schützen.

  • Verbesserung der Haltung: Eine schlechte Haltung kann zu Rückenschmerzen führen. Yin Yoga kann dir helfen, deine Haltung zu verbessern, indem es die Muskeln, die für eine aufrechte Haltung verantwortlich sind, dehnt und stärkt. Du wirst dir bewusster über deine Körperhaltung im Alltag werden und dich weniger anfällig für Schmerzen im gesamten Rücken fühlen.

Denke daran, dass diese Vorteile nicht über Nacht eintreten. Yin Yoga erfordert Geduld und Kontinuität. Aber wenn du regelmäßig übst, wirst du die positiven Auswirkungen auf deinen Rücken und dein allgemeines Wohlbefinden spüren.

Aus eigener Erfahrung: 

Wann immer ich regelmäßig Yin Yoga betreibe, geht es meinem Rücken gut und er fühlt sich wohl. Sobald ich jedoch ein paar Wochen Pause einlege(n muss) (z.B. wie aktuell auf Reisen), dann merke ich schnell, dass mein Rücken sich schon beim kleinsten Ding anspannt und unzufrieden ist. 

Notiz an mich selbst: 

Öfters mal die Matte im Hotelzimmer ausrollen und selbst ein paar Yin Übungen machen, auch wenn ich nicht die Möglichkeit habe ins Yoga-Studio zu gehen, wo ich normalerweise trainiere. 

Im nächsten Abschnitt werde ich dir einige meiner liebsten Yin Yoga Übungen für den Rücken vorstellen, damit du direkt loslegen kannst.

Die besten Yin Yoga Übungen für den Rücken

Lass uns nun einen genaueren Blick darauf werfen, wie diese sanfte Yoga-Praxis deinem Rücken zugutekommt, nachdem du die Grundlagen kennst und die Vorteile von Yin Yoga für deinen Rücken verstehst. Weiter unten findest du ein Foto zu jeder Pose.

Übung 1:

Wide knee child’s pose: Öffne deine Knie weit und lege dich bequem mit dem Brustkorb an einen Bolster oder ein paar große Kissen. Dabei kannst du gerne den Kopf zu einer Seite drehen. Deine Hüfte wird bei der Übung entlastet, ebenso wie dein unterer Rücken.

Bleibe 5 Minuten in der Position.

Übung 2:

Thread the needle pose: Beginne im Vierfüßlerstand und schiebe deinen rechten Arm mit der Handfläche nach oben unter deinen linken Arm. Lass deine rechte Schulter auf die Matte sinken und lege dein rechtes Ohr und deine Wange auf die Matte. Eventuell ein Kissen unterschieben, falls du den Boden ansonsten nur schwer oder gar nicht erreichen kannst. Lege den linken Arm hinter deinen Rücken, sodass dieser Ellbogen hoch zur Decke zeigt und die Hüften hoch. Versuche dich im Brustkorb gut zu öffnen. Du spürst, wie im Laufe der Zeit die Anspannung aus deinem Rücken-Schulterbereich von dir weg fließt.

Bleibe 5 Minuten in der Position. Dann Seite wechseln.

Übung 3:

Sphinx pose: Lege dich auf deinen Bauch, stütze dich auf die Unterarme und hebe deinen Oberkörper leicht an. Deine Ellenbogen sind entweder direkt unterhalb der Schultern oder etwas weiter nach vorne geschoben. Achte auch darauf, dass deine Schultern locker sind und nicht nach oben zu den Ohren gehen. Lege gerne einen Bolster oder ein großes Kissen unter deinen Brustkorb, wenn dir das angenehmer ist. Diese Pose dehnt die vordere Wirbelsäule und stärkt die Muskeln im unteren Rücken.

Bleibe 3 Minuten in der Position.

Übung 4:

Twisted root pose: Lege dich auf den Rücken, beuge die Knie und stelle die Fußsohlen nebeneinander auf den Boden. Kreuze den linken Oberschenkel über den rechten und lass beide Knie auf die rechte Seite fallen. Einige Menschen können den linken Fuß hinter die rechte Wade wickeln, dies ist jedoch nicht erforderlich. Mit Atem und Konzentration (und bei Bedarf mit einem kleinen Sandsack oder ähnlich schwerem Gegenstand auf der Schulter) die linke Schulter mit dem Boden verschmelzen. Sollte das linke Knie in der Luft schweben, kann ein Polster oder Block unter das linke Knie gelegt werden.

Bleibe 3 Minuten in der Position. Dann Seite wechseln.

Übung 5:

Legs up the wall pose: Lege dich auf den Rücken und bringe die Beine an einer Wand gestreckt nach oben. Sollte deine Beinrückseite stark verspannt sein, kannst du die Beine anfangs gerne etwas gebeugt lassen. Du spürst nach einer Weile, wie deine Beine leichter werden, da das Blut Richtung Körpermitte zurückfließt. Zudem wird deine Beinrückseite gedehnt und dein unterer Rücken entlastet.

Bleibe 5 Minuten in der Position.

Wide knee child’s pose
Thread the needle pose
Sphinx pose
Sphinx pose mit Bolster
Twisted root pose
Twisted root pose – Beine verknotet
Legs up the wall pose
Welche der vorgestellten Übungen gefällt dir am besten? Hast du andere Yin Yoga Übungen für den Rücken, die du gerne magst?

Praktische Tipps für Anfänger

  • Starte langsam: Yin Yoga ist geduldig. Beginne mit kurzen Haltezeiten von 1-2 Minuten und steigere sie allmählich, wenn du dich wohler fühlst. Zwinge dich nicht in tiefe Posen, sondern lass deinen Körper sanft öffnen.

  • Entspanne den Geist: Yin Yoga ist nicht nur für den Körper, sondern auch für den Geist. Nutze diese Zeit der Entspannung, um Gedanken loszulassen und im Moment zu sein. Das kann Stress reduzieren und die Entspannung vertiefen.

  • Nutze Hilfsmittel: Es ist in Ordnung, Hilfsmittel wie Kissen, Yogablöcke, Bolster oder Decken zu verwenden, um dich bequemer in den Posen zu fühlen. Diese können dir helfen, die Positionen länger zu halten und die Dehnung zu vertiefen.

  • Atme tief: Die Atmung ist der Schlüssel im Yin Yoga. Konzentriere dich auf langsame, tiefe Atemzüge, um die Dehnung zu unterstützen und den Körper zu entspannen.

  • Akzeptiere deine Grenzen: Yin Yoga lehrt Geduld und Akzeptanz. Respektiere deine Grenzen und dränge deinen Körper nicht zu sehr. Deine Flexibilität wird sich mit der Zeit verbessern.

  • Mache Pausen: Wenn du während einer Pose Schmerzen oder Unwohlsein verspürst, mache eine Pause und kehre in eine bequemere Position zurück. Yin Yoga sollte niemals schmerzhaft sein.

  • Regelmäßigkeit ist der Schlüssel: Um die vollen Vorteile von Yin Yoga zu erfahren, praktiziere regelmäßig. Versuche, einige Minuten pro Tag oder mindestens einige Male pro Woche für deine Yin Yoga Praxis zu reservieren.

  • Eigne dir Wissen an: Lerne mehr über die Yin Yoga Posen und ihre Wirkungen auf den Körper. Das Verständnis kann deine Praxis bereichern und dir helfen, gezielter an deinem Rücken zu arbeiten.
Ganz besonders wenn du von Natur aus keine körperliche Breze bist, die sich verbiegen kann, probiere Yin Yoga aus. Ich bin sicher, deine Beweglichkeit wird sich schnell verbessern. 

Abschließend möchte ich dich ermutigen, deine Yin Yoga Übungen für einen starken und gesunden Rücken fortzusetzen. Denke daran, dass Veränderungen Zeit brauchen, und Yin Yoga ist eine Praxis, die mit Geduld und Kontinuität belohnt wird.

Es ist normal, gelegentlich Schwierigkeiten zu haben oder sich herausgefordert zu fühlen, besonders wenn alles neu für dich ist. Lass dich nicht entmutigen! Jeder hat einmal angefangen, und du wirst mit der Zeit Fortschritte machen.

Denke daran, dass Yin Yoga nicht nur deinen Rücken, sondern auch deinen gesamten Körper und Geist positiv beeinflussen kann. Es ist eine Gelegenheit, zur Ruhe zu kommen, Stress abzubauen und in deine eigene Gesundheit zu investieren.

Schreibe mir gerne, wenn du ein paar Yin Yoga (oder Pilates) Einzeltraining-Sessions mit mir 1:1 online via Zoom trainieren möchtest. 

Denke daran, dass du nicht allein bist. Es gibt zahlreiche Ressourcen und Gemeinschaften da draußen, die dich unterstützen können. Falls du Fragen hast oder weitere Informationen benötigst, zögere nicht, mich zu kontaktieren.

Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg auf deinem Weg zu einem stärkeren und gesünderen Rücken.

Deine Kerstin

Noch mehr Workout Ideen z.B. Übungen mit dem eigenen Körpergewicht findest du im Fitnesswelt-Online-Magazin. Keine Motivation fürs Training? Auch dafür gibt es hier auf der Seite Tipps.


Kerstin-Goldstein-Redakteurin-fuer-Yoga-und-Pilates-auf-Fitnesswelt.com
Kerstin Goldstein

Über die Autorin dieses Artikels

Kerstin’s Mission ist es, Menschen mit und ohne chronische Krankheiten, dabei zu unterstützen, wieder aktiver und beweglicher zu werden, um ihren Alltag so zu leben, wie sie ihn sich wünschen.

Auf ihrem Blog LiveFitAnywhere gibt sie Tipps und Übungsideen rund um gesundheitsförderndes Training, Meditation zum Stressabbau, sowie Gewohnheitsveränderung.

Auf Social Media findest du Kerstin unter @livefitanywhere.


Lust auf Pilates Training? Dann lass uns gerne gemeinsam trainieren.

Pilates für Einsteiger und Dranbleiber

Du möchtest Pilates lernen oder regelmäßig praktizieren? Dann nutze die LiveFitAnywhere Pilates Angebote. Du trainierst bequem von zuhause aus, wann immer du Zeit für dein Training hast.


Fitnesswelt-Newsletter jetzt anmelden - nie wieder Fitnessnews verpassen

Melde Dich jetzt für unseren Fitnesswelt-Newsletter an und erhalte regelmäßig eine Übersicht der neuesten Artikel in Dein Postfach. Außerdem halten wir Dich auch zu sonstigen Themen und besonderen Aktionen aus der Redaktion von Fitnesswelt.com auf dem Laufenden.

Letzte Aktualisierung am 19.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar